Die große Tour durch die Pyrenäen - Vortrag von Ralf Schwan am 24.04.2024

GR11- Zu Fuß vom Atlantik zum Mittelmeer (V02-24)

Beschreibung

Rund 850 km, über 45.000 Höhenmeter, Sonne, Regen, Hagel, Sturm, Kälte, Hitze, Berge, wilde Wege und das ein oder andere Abenteuer, sind einige Eckdaten der großen Pyrenäendurchquerung vom Atlantik zum Mittelmeer – GR11 - Transpirenaica. Für Marlis und mich sollte es eine neue Erfahrung werden. Zu zweit durch die Einsamkeit der wilden Pyrenäen.

Der Weg war unser Ziel, die Zeit sollte keine Rolle spielen und so  zogen wir auf dem Fernwanderweg, vom Cap de Higuer am Atlantik, durch die Hochgebirgslandschaft im Norden Spaniens, über das kleine Fürstentum Andorra in Richtung Osten zum Cap de Creus am Mittelmeer. Die Expedition wurde zum Abenteuererlebnis mit allem, was solch eine Tour im Programm haben kann. Unwegsames Gelände, steile Bergpfade, grandiose Aussichten, traumhafte unberührte Landschaften, einsame Bergdörfer, tosende Wasserfälle und Gebirgsbäche ließen die Sinne berauschen.

Und das Wetter? Das Wetter in den Pyrenäen ist berüchtigt und gefürchtet. Der Tourplan war recht früh für die Pyrenäen(Start am 25.05.2023) und so mussten wir all das mitnehmen, was die Wetterküche so parat hat. Hitze, Regen, Gewitterstürme (im Gebirge immer spannend), Hochwassersituationen, Schneefelder, Hagel, es sollte uns nichts erspart bleiben und Abenteuergeis war gefragt. Kleine Missgeschicke, wie verlaufen und ewiges Wege suchen gehören dazu und im nachhinein lachen wir darüber. Wichtig war für uns, die Ruhe zu bewahren, die Stimmung hochzuhalten, da wir es sowieso nicht ndern können. Nach 44 Tagen war es dann geschafft. Wir standen am Mittelmeer, dem Cap de Creus, dem östlichsten Punkt der iberischen Halbinsel. Und es war irgendwie schon eine komische Situation. Ist es wirklich vorbei ? Eigentlich waren wir im sogenannten "Flow" und nun sollte Schluß sein. Sicher, die Zeit ist nicht spurlos an uns vorbei gegangen,Rücken und  Knie schmerzen, der Körper ist geschunden und einige Kilogramm Körpergewicht sind verschwunden. Aber egal, wir waren happy und auch ein wenig Stolz. In den Wochen danach lief immer wieder der Film des Erlebten ab und so nach und nach können wir unser gemeinsames Abenteuer "sacken" lassen.

Erleben Sie in meiner Reportage, ein spannendes Abenteuer,  durch die faszinierende Bergwelt der Pyrenäen, mit schroffen Gipfeln, tosende Gebirgsbäche und Wasserfällen.  Lassen Sie sich von kleinen, einsamen, romantischen Bergdörfern und Orten, sattgrünen Almen, urigen Berghütten, der Tier- und Pflanzenwelt verzaubern und sein Sie dabei beim großen Abenteuer, durch die wilden Pyrenäen auf dem GR11- Zu Fuß vom Atlantik zum Mittelmeer.

Ralf Schwan

© Ralf Schwan

Details

Termindetails

Vortragsbeginn: 19.30 Uhr.

In der Pause und vor dem Vortrag werden Getränke und Speisen sowie Häppchen vom Wirt angeboten.

 

Mi. 24.04.2024 19:30 Uhr
Leiter*in / Veranstalter*in

Unsere Veranstaltungsorte

Gruppe

Preis

AV-Mitglieder: 8,00 € / Nichtmitglieder: 10,00 €

Kartenreservierungen: DAV Koblenz - Geschäftsstelle: (0261) - 79452

Kartenvorverkauf ab Anfang März bei:

  • DAV-Geschäftsstelle, Kolonnenweg 7, 56077 Koblenz
  • Biwakschachtel, Löhrstraße 82, 56068 Koblenz
  • Intersport Krumholz, Industriestraße 11-13, 56218 Mülheim-Kärlich